11 Dezember , 2023

vellutata di zucca e yogurt piatto autunnale

Der Herbst bringt stets eine besondere Atmosphäre mit sich, die wir auch auf unseren Tisch bringen können. Unter den saisonalen Köstlichkeiten ist die Kürbiscremesuppe mit Joghurt ein toller Klassiker, dem es gelingt, grauen und verregneten Tagen etwas Farbe und Geschmack zu geben.

Eine leckere Kürbiscremesuppe mit Joghurt wird so zur kuscheligen Umarmung an einem kalten Tag und außerdem zum kulinarischen und vor allem kalorienarmen Trost.

Nicht umsonst gilt Kürbis als unumstrittenes Symbol für den Herbst. Und eine schmeichlerisch cremige Kürbissuppe wird zum Allrounder für Gaumen und Gemüt.

Kürbis und Joghurt, ein Traumpaar

Neben ihrem leckeren herbstlichen Geschmack bietet Kürbiscremesuppe mit Joghurt zahlreiche Vorteile für unseren Körper. Kürbis ist reich an Vitamin A, C und B1. Außerdem liefert er Ballaststoffe, die die Verdauung fördern und satt machen. Joghurt wiederum liefert wertvolle Probiotika für die Gesundheit unseres Darms.

Deshalb passen Kürbis und Joghurt so gut zusammen. So wird zum Beispiel der süßliche Geschmack des Kürbis durch den säuerlichen Geschmack des Joghurts gemildert. Diese beiden Zutaten geben den Ansporn für zahlreiche Zubereitungen. Das Grundgericht aus Kürbis und Joghurt kann zum Beispiel hervorragend mit Gewürzen wie Curry, Paprika, Zimt, Ingwer oder Muskatnuss verfeinert werden.

Außerdem kann unsere Kürbiscremesuppe durch die Zugabe von gerösteten Samen (Chia oder Sesam), frischen Kräutern, gehackten Pistazien und einem Schuss extra nativem Olivenöl noch etwas aufgepeppt werden.

Fahren Sie mit dem Rezept fort

Teile es mit deinen Freunden!